Samstag, 26. Januar 2013

Smaragdgrün

Orginaltitel: Smaragdgrün
englischer Titel: Emerald-Green
Autor: Kerstin Gier
Verlag: Arena
Seitenanzahl: 496 
Für Fans von: Rubinrot, Saphierblau, Zeitreisen
Alter: 12
Serie: Edelsteintrilogie 
Band: 3
Rezension: Niz

 





Über das Buch:

Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem düsteren Graf von Saint Germain, in die Hände zu spielen? Fast sieht es für die junge Zeitreisende so aus. Doch dann geschieht etwas Unfassbares, das Gwennys Weltbild einmal mehr auf den Kopf stellt. Für sie und Gideon beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Rauschende Ballnächte und wilde Verfolgungsjagden erwarten die Heldin wider Willen und über allem steht die Frage, ob man ein gebrochenes Herz wirklich heilen kann ...


Cover:

Das obige, deutsche Cover gefällt mir persönlich ganz gut. 
Die Dämonen drum herum empfinde ich aber immer noch als unpassend.
Auch das Bild von Gideon und Gwendolyn passt, da die Beziehung im dritten Teil ausgeprägter ist als bei den anderen Teilen.


Ich finde das englische Cover eigentlich wunderschön, aber ist eher unpassend, da es so "märchenhaft" wirkt. Beim ranzoomen ist mir auch aufgefallen, dass Gwendolyn einen Pickel im Gesicht hat. (zumindestins sieht es so aus).



Meinung:

Ich ♥ Smaragdgrün, da es einfach der beste von allen drei ist. Besonders die Romantik steht hier im Vordergrund und Gideon und Gwendolyn erleben mal wieder eine menge. Ich war auch froh, dass es keine zwei Jungs gab, die Gwendolyn lieben und sich gegenseitig am liebsten umbringen wollen.
Ich mochte Xmerius ebenfalls. (Es gibt immer diese eine nervige Nebenfigur, die man am Ende aber irgendwie doch mag.)
Es ist auch der rührendste Teil, da beide mit Liebeskummer zu kämpfen haben und manche Stellen einfach wirklich herzerweichend sind.
Das Traurige ist jedoch, dass für mich beim Ende noch zu viel offen stand und dass die Autorin bereits ausdrücklich gesagt hat, dass sie keinen 4.Teil machen wird. (Schade um die ganzen Leute, die sich das sehnlichst gewünscht haben).Trotzdem war es ein schöner Abschluss, der die vorherigen zwei Bände getobt hat. Aber ich hoffe immer noch, dass es doch einen vierten Band geben wird, weil der Film evtl. ein Kinohit wird und die Autorin sich dadurch doch umstimmen lässt. (Ich mit meinen Träumen! ) Ich finde auch, dass die Autorin generell sehr humorvoll schreibt und an Spannung scheint sie auch nicht zu sparen.
Also im gesamten muss ich sagen, dass es ein rührender Band und ein schöner Abschluss war. Ihr müsst jedoch mit etwas Kitsch rechnen und wenn ihr absolut gegen Kitsch seid werdet ihr es vielleicht etwas anders sehen als ich.


Meinung:

Schreibstil: ★★★
Charaktere: ★★★★★
Emotionale Tiefe:  ★
★★
Originalität: ★★★★
Dramatik: ★★★

Humor:
Spannung:★★
Romantik:★★★

Charme:★★★★
Gesammt:★★
★★

Liebste Grüße Niz und vielen Dank an die ganzen neuen Follower ;)

Kommentare:

  1. Ich fand auch das Smaragdgrün ein bisschen besser war als der Rest! Kann ja aber auch daran liegen das es mehr Seiten hat und desswegen mehr passiert ist. Obwohl.. über 300 Seiten nochmal drauf hätte ich auch nichts gegen gehabt ;D

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand es kitschig, vorherige 2 bücher waren besser ;) auf dem cover das eichhörnchen passt auch ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HEY LAUL xDDD

      Das buch ist das beste xDD Was laberscht du?

      das musst du definieren xDDDD

      Löschen

Bitte hinterlass ein liebes Kommentar mit Sinn und einen Link zu deinem Blog, sodass wir auf deinen Kommentar antworten können.
Nutze dieses Angebot bitte nicht zur Eigenwerbung (obwohl es natürlich Eigenwerbung ist) oder zu "Schaut doch mal bei mir vorbei" Kommentaren.
Liebe Grüße. Annik und Niz :)
Ps. Dumme Kommentare sind immer sehr witzig (vor allem wenn sie voller Rechtschreibfehler sind) aber dann machs doch bitte mit deinem Profil, sodas wir uns herzlichst bedanken können.