Mittwoch, 13. März 2013

Die Bestimmung

Titel: Die Bestimmung
Originaltitel: Divrigent
Autor: Veronica Roth
Verlag: cbt
Seitenzahl: Gebunden 475 Seiten
Seite: Fanseite
Serie:Die Bestimmung
Band: 1
Für Fans von: Panem, Legend
Rezension: Annik

Kaufen ?



Inhalt:

 
Altruan – die Selbstlosen.
 Candor – die Freimütigen.
Ken – die Wissenden.
Amite – die Friedfertigen.
Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…

 

Eigene Inhaltsangabe:

 
Alturan - Die Selbstlosen (Opfern sich für alle anderen, stellen keine Fragen, denken aus Egoismus sei die Stadt zerstört worden, tragen nur grau und dürfen nicht schön sein)
 
Candor - Die Freimütigen (Sie lügen nicht, erkennen sofort wenn jemand lügt. Denken die Stadt sei aus Lügen zerstört worden. Kleiden sich schwarz-weiß)
 
Ken - Die Wissenden ( Sind meistens sehr fies zu den Alturan, verfassen böse Berichte, planen einiges, tragen Brillen um schlau auszusehen - Ist das ernsthaft schlau?? Denken Stadt sei aus Unwissen zerstört worden. Tragen nur blau, weil blau angeblich eine gute Wirkung auf den Geist hat)
 
Amite - Die Friedfertigen (Sind einzig allein für vollen Frieden, wirken glücklich, tragen bevorzugt rot und gelb)
 
Ferox - Die Furchtlosen (Denken die Stadt sei aus Furcht zerstört worden. Tragen nur Schwarz und viele Tatoos)
 
Diese 5 Fraktionen existieren nebeneinander, so das jeder seine Lebensform ab seinem 16. Lebensjahr wählen kann. Fraktion vor Blut- So lautet das Gesetz, denn sobald man eine fremde Fraktion gewählt hat, muss man seine Familie für immer verlassen. Die fünf Fraktionen wurden nach der Zerstörung der Stadt gegründet. Jeder kann nun den für sich wahren Grund zur Erhaltung der Stadt wählen.
 
Der Moment indem Beatrice sich für die Ferox entschied, war der entscheidenste Moment ihres Lebens. Von nun an muss sie drei Durchläufe und Prüfungen bei den Ferox überstehen um aufgenommen zu werden. Beatrice existiert seitdem nicht mehr, sie ist nun die starke Tris.
 
Kurz nach ihrer aufbrausenden Ankunft, trifft sie auf ihren "Trainer" Four. Bei den Ferox ist niemand wirklich alt (Diese Frage klärt sich auch nicht). Ihr Chef Eric und Trainer Four sind gerademal 18.
 
Eric fordert sie gegenseitig herraus und mag es gerne brutal. Die meisten Ferox sind brutal, stark, und handeln mehr statt denken.
Wie soll Tris  hier überleben?
 

 

Meinung:

 
Anfangs war ich total verliebt !!! Das Hach und Ach einer perfekten Geschichte bis meine Mom es auch gelesen hatte und ich es daraufhin nochmal überdachte.
 
Das Cover ist doch einfach der Hammer! Im deutschen wegen dem tollen Kontrast sogar noch mehr!
 
Wo sollte ich jetzt anfangen? Es ist eine Dystropie, und diese Dystropie spielt wie jede andere auch in einem schlimmen (kleinen) Staat. Mit schlechter Regierung und allem drum und dran. Das Besondere dieses Staats war nicht nur das System, sondern auch "die freie Wahl" für welche Fraktion du dich entscheidest. Realistischer wäre die Zukunft sicher, wenn man keine Wahl hätte.
Auch ist dieser Staat umzäunt. Dieser Zaun wird von den Ferox überwacht, doch warum? Diese Frage wird in diesem Buch nicht beantwortet. Es gibt einfach einen Zaun, er ist da und keinen scheints zu stören.
 
Die Charaktere sind einfach herrlich!
Tris ist eine sehr tapfere Gesellin (nicht untypisch, aber gut zu leiden). Sie bleibt mein Favorit!
Four war wahrscheinlich mehr an Tris interessiert, als das es ihm möglich gewesen wäre. Vom ersten Kennenlernen weiß man das sie ein Paar werden.
Uriah war mein wahrer Favorit!! Er war zwar ein totaler Nebencharakter aber ich habe ihn Geliebt!! Falls in Band zwei ein Konkurrent für Four erscheinen sollte, sollte es unbedingt Uriah sein!!
Ihr Bruder Caleb ist auch ein cooler undurchlässiger Charakter!
Ihre Freunde Christina, Will und Al sind auch total lieb gewesen. Vorallem Christina hat mich an Niz erinnert! Warum wohl? Na klar Niz heißt in Wirklichkeit ja auch Christina xD
 
 
Die Aufgaben/Prüfungen die Tris überstehen muss um bei den Ferox aufgenommen zu werden sind einfach spannend und packend! Doch wieder stellt sich die Frage - Warum? Was haben Ferox denn für wichtige Aufgaben, dass sie alle systematisch überleben müssen wie bei den Hungerspielen?  Ohne diese Aufgaben wäre das Buch allerdings sicher sehr langeweilig ausgefallen - Jetzt hätten wir einen Grund.
 
Die Liebesgeschichte war so vorhersehbar und doch recht spät entwickelt. Natürlich war sie gut, aber auch keine unvergessliche.
Aber jetzt bin ich sehr gespannt ob Four im 2. Band noch einen Konkurrenten bekommt. (Meinen besten Konkurrenten kennt ihr ja xD)
 
Zitat (S. 284)
Er ist weder süß noch liebenswürdig und schon garnicht besonders nett. Aber er ist klug und tapfer, und obwohl er mich gerettet hat, hat er mich behandelt, als wäre ich stark. Allein das reicht mir schon. Mehr brauche ich garnicht über ihn wissen.
 
 
Das Größte Problem des Buches war wahrscheinlich die fehlende Moral. Der Inhalt ist spannend, jedoch sind Tris' Taten nicht nachvollziebar (So wie das ganze Buch). Das ist für mich der einzige störende Faktor. Handlung über Handlung und doch steht man im Dunklem.
 
Bis jetzt habe ich viele kritische und gute Stimmen über das Buch gelesen. Ich kann beiden Richtungen in gewisser Weise zustimmen.
Die Bestimmung kommt durchaus an Panem ran (noch nicht ganz; Panem ist noch nen Tick besser) Doch dieses gewisse Etwas hat mir gefehlt! Das Buch war mehr auf den Kampf als auf die Liebesgeschichte fixiert. Und wirklich gut geschrieben! Ich denke ich habe dieses Buch einfach zu spät entdeckt! Jetzt hatte ich so viele Gelegenheiten andere gute Dystropien zu lesen, sodas dieses Werk nicht mehr soviel zählt. Wäre dieses Buch vor Panem rausgekommen, wäre dieses Buch jetzt "Panem".
Bedeutet kurz gefasst, dass ich bemerkt habe das viele Meinungen vom Zeitpunkt des Lesens abhängig sind und von dem was man davor gelesen hat. Aus diesem Grund müsst ihr euch jetzt gut selbst kennen und abschätzen können ob ihr schon "Legend", "Panem", "Kyria und Reb" und viele andere Bücher davor gelesen habt.
 
Ich denke das Band 2 gute Chancen hat die 2 anderen Bände von Panem zu toppen, da diese ja nicht die Besten sind. Aber es wird für mich die wahrscheinlich immer hinten angehängte Dystropie sein.
 
 

Bewertung:

Schreibstil: ★★★★★

Charaktere: ★★★★★

Emotionale Tiefe: ★★★★★

Originalität: ★★☆☆☆

Dramatik: ★★★★★

Humor: ★★★☆☆

Spannung: ★★★★★

Romantik: ★★★★☆

Charme: ★★★★☆

Gesamt: ★★★★☆

So ... es könnte für dich genau das RICHTIGE sein, oder aber auch ein Fehlkauf. Also überlege es dir gut und schau was für eine Stimmung du hast.

 





Kommentare:

  1. das mit dem Zaun habe ich mich auch immer gefragt :P warum kommt keiner auf die Idee mal zu fragen, was dahinter ist :D

    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vll. Gibt es ja im 2. Eine Antwort?
      Seltsam wars ja schon xD Aber mir währe es auch peinlich total dagegen zu sein , wenn es alle antworten im zweiten gäbe xD

      Löschen
    2. Ne im zweiten noch nicht das hab ich gelesen, aber es werden schon Andeutungen gemacht als denke ich, dass es im 3. Auf jeden Fall aufgeklärt wird :)

      Löschen
    3. Puh gut xD wird es einen Konkurrenten geben ?

      Löschen
    4. Ich weiß nicht ob ich das verraten soll ;) muss ja auch spannend bleiben ;) hihi

      Löschen
  2. Achja, "Die Bestimmung" steht auch schon länger auf meinem Wunschzettel und ich kann verstehen, was du damit meinst, wenn du sagst, dass das Buch einfach immer die hintenangehängte Dystopie sein wird. Mittlerweile gibt es einfach so viele davon und wenn man ein paar gelesen hat, kommen die danach einem automatisch "schlechter" vor, auch wenn sie einen vielleicht mehr begeistert hätten, als die davor, wenn man sie nur als erstes gelesen hätte^^ Schon schade...

    Bis auf das im "Dunklen stehen" klingt das Buch aber ziemlich gut ;) Ich werde es wahrscheinlich daher auch irgendwann mal lesen, ber zuvor sollte ich noch ein paar Bücher vom SUb abbauchen^^
    Jedenfalls eine tolle Rezi ;)

    LG Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sagen wir es fehlt einfach der Sinn xD
      Für das Buch ist es echt traurig das es die Ca. 13 Dystropie ist xD sonst hätte ich es sicher geliebt xD
      Aber man kann es wirklich lesen. Der schteibstil ist total schön und die Charaktere erst ! Desshalb sollte es wirklich unbedingt gelesen werden !

      Löschen
  3. Es steht schon etwas länger auf meinem SuB und es wird auch noch ein bisschen dauern, bis ich es dann letztendlich lese, aber deine Rezi hat mich nur weiter bestärkt, es zu tun, denn ich bin immer noch auf der Suche nach einer Dystopie, die mich neben "Gebannt" wirklich überzeugt (Okay, "Artikel 5" hat mir super gefallen, aber das ist irgendwie keine richtige Dystopie, finde ich...).
    Zwar glaube ich auch nicht, dass "Die Bestimmung" diese sein wird, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und bleibe offen für alles ;D!

    Und so im Großen und Ganzen ist deine Rezi ja positiv ausgefallen, oder?

    LG Clara :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach stimmt ! Gebannt habe ich ja auch gelesen ! Wenn Dur Gebannt gefällt, wirst du mehr Freude mit Legend haben. Hast du das schon gelesen ? Dieses Buch ist eher auf Kampf fixiert. Aber guten Kampf und tolle Liebesgeschichte hat das total gute Legend und nur eine tolle ich verbessere megatolle Liebesgeschichte hat Kyria und Reb. Diese Bücher habe ich auch rezensiert. Solltest du dir wirklich mal näher anschauen xD
      Ja diese Rezi ist positiv xD nur hatte das Buch das Pech meine 13 Dystropie zu sein xD

      Löschen
    2. Legend kenne ich auch und das hat mir auch gut gefallen ;).

      Von Kyria&Reb habe ich jetzt schon so viel Gutes gehört und es steht auch schon länger auf meiner Wunschliste, aber irgendwie hat es sich noch nicht ergeben :D.

      13. Dystopie?! Oha. Okay, gut. Wenn ich so drüber nachdenke, komme ich auf eine ähnliche Zahl. Ist ja gruselig ;D...

      Löschen
  4. Ich habe euch einen Award verliehen :)!
    Und nein, bitte nicht töten, weil ihr den schon viel zu oft bekommen habt, denn ich habe gute Gründe !!!

    http://von-der-muse-gekuesst.blogspot.de/2013/03/award.html

    Alles Liebe, Clara :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Quatsch. Den haben wir noch nicht xD wir freuen uns !!

      Löschen
  5. Bin durch Zufall auf euren Blog gestoßen und er gefällt mir sehr, sehr gut :D
    Ich verfolge euch mal und freu mich auf die kommenden Posts!
    LG,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir freuen uns dich in der Bookmoisellen Familie aufzunehmen. Herzlich Willkommen ^^ xD
      Und es freut uns sehr einen neuen Leser zu haben

      Löschen
    2. Dankeschön, wie lieb :D
      Ich bin gespannt, was mich so erwarten wird :D

      Löschen
    3. Kolumnen, Rezensionene und Touched 2 ? xD

      Löschen
  6. Das Buch habe ich auch zu hause - ungelesen.
    Panem bin ich ja gerade dran....vielleicht sollte ich danach gleich mit Der Bestimmung weiter machen :D

    Liebe Grüße
    Anett

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlass ein liebes Kommentar mit Sinn und einen Link zu deinem Blog, sodass wir auf deinen Kommentar antworten können.
Nutze dieses Angebot bitte nicht zur Eigenwerbung (obwohl es natürlich Eigenwerbung ist) oder zu "Schaut doch mal bei mir vorbei" Kommentaren.
Liebe Grüße. Annik und Niz :)
Ps. Dumme Kommentare sind immer sehr witzig (vor allem wenn sie voller Rechtschreibfehler sind) aber dann machs doch bitte mit deinem Profil, sodas wir uns herzlichst bedanken können.