Dienstag, 26. März 2013

Top: Forbidden



Titel: Forbidden

Originaltitel: forbidden
Autorin: Tabitha Suzuma
Verlag: Oetinger
Seitenzahl: 448 Seiten
Serie: Einzelband
Altersangabe: 14 Jahre
Rezension: Annik
 
 
 


 

Eine große Liebe voller Leidenschaft und gegen alle Vernunft Die sechzehnjährige Maya und ihr ein Jahr älterer Bruder Lochan kümmern sich um ihre drei jüngeren Geschwister, während ihre Mutter sich dem Alkohol und ihrem Liebhaber zuwendet. Verzweifelt versuchen die beiden, ihre Familie zu erhalten und kommen sich dabei immer näher. Sie wissen, was der andere denkt und fühlt, geben sich Halt und sind sich gegenseitig Trost. Eines Tages wird mehr aus ihrer Beziehung. Maya und Lochan wissen, dass sie etwas Verbotenes tun, aber ihre Gefühle sind stärker und sie können nicht mehr ohne den anderen sein. Denn: Wie kann sich etwas Falsches so richtig anfühlen? Sensibel und eindringlich erzählt Tabitha Suzuma von einer bedingungslosen Liebe über alle Grenzen hinweg. Ein Tabuthema, dass bewegt, fesselt und lange nachklingt.

Der Schreibstil von Suzuma war einfach genial und bringt einem zum lachen und weinen. Ihr Schreibstil ist ernst und man merkt das sie sich nicht davor scheut wahre Tatsachen und Dramen einzubauen. Jeder von euch weiß wahrscheinlich das das Buch schlecht endet und dieses Wissen spürt man von der ersten Seite an. Viele meinten es würde anfangs langeweilig sein, aber so empfand ich es garnicht. Der "normale" Alltag war wirklich schön geschildert und macht die Leute nachdenklich, er zeigt ihnen wie gut es ihnen geht und was man daran schätzen sollte. (5/5)

Das Cover ist wahrlich gut gewählt. In jedem Land ist der Titel derselbe und das Herz aus Stahl ist vorhanden. Dieses Herz steht für die Liebe die nicht sein darf (Das Stahl auch wegen der dortig herrschenden Armut) und die Rosen geben dem Cover den gewissen Pepp. Allerdings empfinde ich die Rosenblätter als einwenig unpassend, da das ganze so leicht  nach einem Erotikroman aussieht und es bei diesem Buch viel Tiefer geht und überhaupt nichts mit Rosenblätter zu tun hat. Der Untertitel >Wie kann sich etwas so falsches, so richtig anfühlen?<  trifft gut auf des Buch zu, auch wenn ich das ganze ohne diesen Untertitel Stilvoller gefunden hätte. (3/5)

Charaktere:
Ich weiß, ich weiß, alle lieben die kleinen Geschwister. Aber in Wirklichkeit geht wegen ihnen doch alles den Bach runter? Das kann ich ihnen nicht verzeihen xD  Obwohl die Kinder natürlich unglaublich gut beschrieben wurden und sehr Real wirkten.
Maya fand ich wirklich okay. Lochan auch. Doch das er Lochan hieß war ein großer Minus Punkt geschweige denn Lochi. (4/5)

Emotional tief war eigentlich alles an dem Buch. Ich weiß nur noch das ich am Schluss wie ein Schlosshund geheult habe :) (5/5)

Dramatik. Das ist gar kein Wort! Kein künstlich erstelltes Drama. Nein! Eine Tatsache die bis in die Knie schockt. Und einen zwingt der Wahrheit ins Gesicht zu sehen. (5/5)

Humor. Ja, teilweise habe ich auch gelacht. Besonders wenn Kit mal wieder was unnettes sagte oder etwas in dem Buch mal aussergewöhnlich gut lief. (3/5)

Originalität? Jaaaa! Sowas gab es noch nie, und überhaupt die Idee so ein Buch zu schreiben íst genial! Ich würde gerne mal ein Interview von Tabitha Suzuma lesen und ihre Inspiration für so eine Geschichte hinterfragen.

Spannend war alles. Ich habe mich festhalten müssen 2 Tage  nicht darin zu lesen, da ich wusste das Ende würde mich mitnehmen und ich die damals anstehende Mathearbeit nicht durch ein Buchgeheule versauen wollte. (5/5)

Nun kommen wir zum schwierigsten Punkt der Geschichte. Die Lovestory.
Viele Stimmen meinen man kann ihre Liebesgeschichte gut nachvollziehen auch wenn es eigentlich krank ist. Ich sehe es nicht ganz so. Ich habe immer versucht es objektiv zu betrachten und fragte mich immer ob es denn so verlaufen wäre, wenn die zwei in einem normalen Haushalt aufgewachsen wären. Ich war nicht der Ansicht das beide krank wären, sondern denke das es einfach am gestörten Haushalt liegt und dort etwas schiefgelaufen ist.
Maya und Lochan können nicht zusammen sein, da sie den Schein aufrecht erhalten wollen eine gute Famile zu sein. Sonst könnten ihnen die Geschwister weggenommen werden und alle würden anschließend getrennt aufwachsen. Erstmals dachte ich "Ne, quatsch bei Scheidungen bleiben die Kinder ja auch immer zusammen und werden nicht getrennt." Aber falsch gedacht, in Powi haben wir ein paar Grundgesetze besprochen und ich habe mir den Aspekt Familie mal genauer angeschaut. Dort steht tatsächlich das falls der Erziehungsberechtigte nicht fähig ist für seine Kinder zu sorgen, die Familie auseinander genommen wird (Okay wortwörtlich stands dort so nicht). Das heißt die Logik stimmt und auch die Tatsache das sie es niemanden erzählen dürfen, denn so würde der Schein verblassen und alle wären getrennt. Doch wird man bei Inzucht gleich verhaftet?
(4/5)

Der härteste Punkt: Ende. Das Ende war traurig (Entschuldigt den Spoiler aber es liegt schon ab der ersten Seite auf der Hand).
Und ich hätte mir das Ende anders gewünscht. Warum kann ich ohne Spoiler nicht erklären, deshalb hier die Spoilerversion:
Eigentlich fand ich Lochans Tod nicht schlimm, sondern vernünftig beziehungsweise mutig. Gewünscht hätte ich mir dann aber aucgh anschließend Mayas Tod. Ja ich weiß klingt seltsam, aber so hätte man ein wundervolles neuzeitiges "Romeo&Julia" . Oder beide überleben. Wahrscheinlich wünsche ich ihnen einfach nur einen Ort wo sie zusammen sind. (3/5)






 
Schreibstil: ★★★★★
 
Charaktere: ★★★★☆
 
Emotionale Tiefe: ★★★★★
 
Originalität: ★★★★★
 
Dramatik: ★★★★★
 
Humor: ★★★☆☆
 
Spannung: ★★★★★
 
Romantik: ★★★★★
 
Charme: ★★★★☆

Gesamt: ★★★★★
 
Ein absolut megaoriginelles Buch , welches zu nachdenken anregt





Kommentare:

  1. puuh noch ein Buch das auf meine Wunschliste wandert hahah ;)

    Es hört sich wirklich sehr interessant an das muss ich lesen!

    haha Lochan? ernsthaft? was ist das denn für ein Name?

    Übrigens bei dem TAG könnt ihr natürlich gerne mitmachen ;) also fühlt euch getaggt ;)

    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa kauf es xDD Ich willl dafür verantwortlich sein xD Lochan hat den spitz namen Lochi , haha xDDD wir machen den tag <3 aber erst wenn ich die anderen posts die noch zu machen sind abgehakt habe xD

      LG LG LG <4<5<6

      Löschen
    2. haha oki dann bist du jetzt schuld :P denn ich werde es morgen mit ein paar anderen Büchern bestellen ;) hahah Lochi warum? hahah
      oki dann freu ich mich schon ;) denn Vorfreude ist doch die schönste xD

      Löschen
    3. und heute nacht nehme ich "Was geschah mit mara dyer" auseinander xD wenns gut ist gebe ich dir bescheid , denn ich habe es heute uin 4 buchläden gesucht xDDD und wenn es so toll ist wie ich hoffe dann muss es die welt lesen !!
      (okay ich merke wenn ich müde bin übertreibe ich xD)

      Löschen
    4. haha xD ja das mit dem übertreiben bei Müdigkeit kenne ich ;) aber ja sagt mir gerne bescheid ;) 4 Buchläden? oha sowas hatte ich zum glück noch nicht. Ich bestelle im Moment aber auch immer im Internet gebrauchte Bücher einfach weil ich viiiel zu wenig Geld habe xD aber eigentlich gehe ich lieber in Buchläden. Ich liebe die Umgebung und könnte da Stunden verbringen haha ;)

      Löschen
    5. Ich auch, hach buchläden xDD Bald kommt dazu eh eine Rezi xDD Aber dir sag ich zuerst bescheid xD kommst du auf die FBM ?
      und hast du skype`?

      Löschen
    6. hihi danke xDDD ne leider kann ich da nicht :(
      und skype hatte ich mal vor ein paar Jahren, habe es aber nie benutzt....hmm vielleicht sollte ich das mal wieder ändern ;) ich weiß gar nicht mehr wie ich da hieß xD ich werde mich da mal drum kümmern :)

      Löschen
    7. Oh schade das du skype nicht nutzt ;( wir haben auch wattsapp xDD
      Schade auch das du nicht auf der FBM bist:( man lernt nämlich auf skype und FBM immer voll liebe Bloggis kennen. Obwohl wir Blogger bis jetzt nur von skype kennen :)

      Löschen
    8. da das mit der FBM ist echt blöd :( ich kümmer mich morgen mal um skype und versuche das wieder hin zu bekommen ;) ich sag dann bescheid xD

      Löschen
    9. Okay ^^ und ich kümmer mich mal um mara dyer xd wünsch mir Glück dss ich bis 2 fertig bin.
      ;)

      Löschen
    10. Das schaffst du bestimmt ;) viel spaß beim lesen xD
      haha ich seh grade dass ich jetzt auch eurer " Stalker-Liste" in die top 5 gerutscht bin xD hihi

      Löschen
  2. Ja das Buch ist toll. Müsste es nochmal lesen :)
    Allerdings ist mir hier gerade die Altersangabe aufgefallen. Ist wahrscheinlich nicht eure, aber 14?!?! :-O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch ist unsere xD der verlag meinte 12 und das fanden wir zuuuuuu früh xD die armen Kinder !!

      Löschen
  3. Ich hab einen ganz kleinen Tipp für euch: wenn ihr Spoiler in die Rezi packt, solltet ihr die Schrift auch nach dem schwarzen markieren nochmal schwarz einfärben, weil man den Spoiler so wie er jetzt ist, trotzdem noch lesen kann :(
    Aber eine sehr schöne Rezi! Hab das Buch schon oft gesehen und weiß, dass viele das gelesen haben, mich aber noch nie damit beschäftigt. So ein Thema hätte ich bei dem Cover gar nicht erwartet. Aber es klingt echt gut!
    LG,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp! Andererseits sollte ich es vll auch so lassen, weil wenn ich mir dem handy das Makiere kann ichs auch nicht lesen und so wird mir eine mnöglichkeit ge´geben es zu entziffern xDD
      Ja dss Cover ist auch ein wenig hmm naja du weißt schon xDD aber sonst ist es echt GUT geschrieben xD

      Löschen
    2. Verstehe, wollte das ja nur mal erwähnen :)
      Vielleicht les ich das Buch mal, irgendwie klingt das ja doch mal danach, dass es was ganz anderes ist :) Danke für den Tipp!

      Löschen
    3. Dieses Buch gibts eh in jeder guten Bibliothek, dort kannst du ja mal reinschnuppern :)

      Löschen
  4. Ich habe das Buch ja nicht gelesen, aber Mascha und wir haben uns darüber unterhalten. Ich glaube das Ende hätte ich mir auch anders gewünscht. Mascha meinte, was ich wahrscheinlich auch gesagt hätte, keiner oder beide.
    Es ist eine sehr schöne Rezi.
    Liebe Grüße,
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe bei euch das auch drunter geschrieben xD

      Und ja ich hoffe die rezis werden besser xD

      Löschen
    2. Sie waren ja früher schon gut. Aber ja sie werden wirklich noch besser. :-)

      Löschen
  5. Schöne Rezi ;) Und ich kann dir eigentlich in allem nur zustimmen xD Das Buch ist wirklich richtig gut und die Autorin erzählt die Geschichte sehr reel, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen.
    Diese Rosenblätter auf dem Cover passen aber wirklich überhaupt nicht. Dafür finde ich den Untertitel wirklich toll^^

    Liebe Grüße,
    Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;) die Rosenblätter sind wie gesagt einfach unnötig xD der Untertitel ist auch gut gewählt , jedoch bin ich generell der Typ der untertitel nicht so mag. auch wenn dieser quasi das Buch perfekt zusammenfasst xD

      Löschen
  6. Ja hey also ich hab das buch auch gelesn und ich finde es voll toll.Bei diesem buch hab ich auch wie ein kleines schweinchen geheult :'D es is total emotional und zeigt halt dass das leben nun mal nicht perfekt ist. Ich liebe das buch weil es mir irgendwie gezeigt hat, dass inzucht auch normal sein kann :) also dadurch konnte ich solche menschen mit solchen gefühlen irgendwie verstehn :$ auf jeden fall muss ich es wieder mal lesen. ^^

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlass ein liebes Kommentar mit Sinn und einen Link zu deinem Blog, sodass wir auf deinen Kommentar antworten können.
Nutze dieses Angebot bitte nicht zur Eigenwerbung (obwohl es natürlich Eigenwerbung ist) oder zu "Schaut doch mal bei mir vorbei" Kommentaren.
Liebe Grüße. Annik und Niz :)
Ps. Dumme Kommentare sind immer sehr witzig (vor allem wenn sie voller Rechtschreibfehler sind) aber dann machs doch bitte mit deinem Profil, sodas wir uns herzlichst bedanken können.