Mittwoch, 30. Januar 2013

Plötzlich Blond 2




 

Titel: Plötzlich blond 2
Originaltitel:
Autor: Meg Cabot
Verlag: cbj
Seitenzahl: 345 Seiten
Links: -
Seite: www.megcabot.de
Serie: Plötzlich blond Serie
Band: 2
Alter: 12
Rezension: Annik







Inhalt:

Kaum hat Em Watts alias Nikki Howard sich an ihr neues Leben als Superbeauty gewöhnt, da schlägt das Schicksal bereits wieder zu: In der größten TV-Weihnachtsgala der Welt soll sie als halbnackter Engel in Dessous auftreten! Dann kreuzt auch noch ein Typ auf, der sich als ihr (besser: Nikkis!) Bruder ausgibt und von ihr verlangt, mit ihm nach der spurlos verschwundenen Mutter zu suchen. Und das Allerschlimmste: Ihre große Liebe Christopher scheint weiterhin als einziger männlicher Erdenbewohner gegen ihre neuen weiblichen Reize immun zu sein. Anstatt sich ihr, NIKKI, zu nähern, ist er wild entschlossen, den vermeintlichen Tod seiner besten Freundin Em zu rächen ...

Mit eigenen Worten:

Es wird schon wieder nachgeforscht und aufgelöst. Allerdings geht es in diesem Band spannend weiter, da viele Drehungen und Veränderungen eingebaut worden sind. Ausserdem gibt es noch ein schön blödes Ende, was einen zum Kauf des dritten Buches überreden wird.

Cover:

Oh nein! Sie haben schon wieder die 12 Jährige genommen. Mal wieder sieht das deutsche Cover wie für fünf Jährige gemacht aus. Dabei wäre es so einfach gewesen das Englische zu übernehmen. Es handelt sich ja schließlich nicht um ein Kinderbuch.
Des englische passt auch gut, denn Nikki/Em versucht sich an ihr neues Leben so gut wie es ihr möglich ist, zu gewöhnen.

Meinung:

Grob gesehen ist das Buch ein Lückenfüller, aber ein sinnvoller. Die Informationen und Wendungen verlangen ein eigenes Buch. die Anderen würden sonst an Charme verlieren. Herrausstechend war der Humorvolle Schreibstil, der noch Humorvoller wurde. Trotz des Lückenfüllers ist das buch eigendlich eines der Besten, auch wenn das Ende nicht so toll ist. Hat es im Gegensatz zu dem dritten ein gutes Ende. Em versucht sich einzufinden und macht das eigndlich auch ganz gut bis so einige Geschehnisse passieren...
Dieses Buch habe ich zwei mal gelesen (naja die besten Stellen) und empfehle es jedem weiter. 'tschuldigung das ich mal so wenig Meinung habe, aber es ist zwei Jahre her ;)

Autor:

Meg Cabot, geboren in Indiana, lebt mit ihrem Mann und ihrer einäugigen Katze Henrietta in New York und Key West. Sie arbeitete zunächst als Designerin, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte. Auf einen Schlag berühmt wurde Meg Cabot mit den Romanen um Prinzessin Mia, die von Garry Marshalls erfolgreich verfilmt wurde. Mittlerweile ist Meg Cabot eine der bekanntesten Jugendbuchautorinnen der Welt.

 Bewertung:

Schreibstil: ★★★★☆
Charaktere: ★★★★★
Emotionale Tiefe: ★★☆☆☆
Originalität: ★★★★★
Dramatik: ★★★☆☆
Humor:★★★★☆
Spannung:★★★☆☆
Romantik:★★★★☆
Charme: ★★★★☆
Gesammt:★★★☆☆ (3,5)

Kommentare:

  1. Vielen Dank für das liebe Kommentar! ;(
    Ja, ich glaube das Rezensieren momentan alle *grins* mir hat der Verlag es einfach so zugeschickt!.
    Ihr macht euch aber auch viel Arbeit mit den Einzelunterteilungen, gefällt mir gut! :D
    Ich schaue jetzt definitiv öfter vorbei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das ist sehr lieb von dir ;) Wir wollen auch Exemplare geschickt bekommen *lach*

      Löschen
    2. bekommt ihr bestimmt bald ;)

      Löschen
  2. Danke , wir hoffens hehe , aber vorallem macht es viel Spaß ;-)

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlass ein liebes Kommentar mit Sinn und einen Link zu deinem Blog, sodass wir auf deinen Kommentar antworten können.
Nutze dieses Angebot bitte nicht zur Eigenwerbung (obwohl es natürlich Eigenwerbung ist) oder zu "Schaut doch mal bei mir vorbei" Kommentaren.
Liebe Grüße. Annik und Niz :)
Ps. Dumme Kommentare sind immer sehr witzig (vor allem wenn sie voller Rechtschreibfehler sind) aber dann machs doch bitte mit deinem Profil, sodas wir uns herzlichst bedanken können.